Fast drei Wochen lang ist Erfurt wieder die Hauptstadt aller kleinen Leseratten, die sich an spannenden Orten von den schönsten Kinderbüchern verzaubern lassen können

Im Frühjahr locken jedes Jahr die Erfurter Kinderbuchtage tausende Kinder und Erwachsene zu Lesungen und Partys. Vom 10. bis zum 27. März laden die Initiatoren der Reihe – die Buchhandlung Peterknecht, die Stadtwerke Erfurt Gruppe, das Hotel und Schuhhaus Zumnorde, die wbg Einheit und die Thüringer Allgemeine zu 32 Veranstaltungen und Lesungen ein.
Ein Teil der Lesungen findet in Schulen im gesamten Stadtgebiet statt.

Die Kinderuniversität „Rund um das Buch“ wird gemeinsam mit den Kinderbuchtagen am 10. März gestartet. Im Rathaus werden die Erfurter Kinderbuchtage und die Erfurter Kinderuniversität „Rund um das Buch“ unter dem Motto „Eine Welt voller Geschichten“ präsentiert. Zur Eröffnungsfeier ist Kirsten Boie eingeladen, die die Geschichte „Ich kenne einen Jungen in Afrika“ aus ihrem preisgekrönten Buch „Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen“ liest.

Auch dieses Jahr sind nicht nur die Lesungen, sondern auch die Orte interessant. Freuen können sich die Lesefreunde auf das als größtes Bücherregal Europas bekannte KNV-Logistikzentrum, den Erfurter Zoo, das grüne Klassenzimmer auf der ega, die Kinder- und Jugendbibliothek, auf das Hotel Zumnorde, die wbg Einheit, den Naturerlebnisgarten Fuchsfarm, den Erfurter Flughafen und – zum ersten Mal dabei – das neue Steigerwaldstadion. Hier, in der Arena Erfurt, werden in diesem Jahr die Schmökerhits 2017 präsentiert!

Bei den Autoren hat Peterknecht für Erfurt das Beste ausgewählt: mit Rüdiger Bertram, Kirsten Boie, Dagmar Chidolue, Lisa Dickreiter, Anja Fröhlich, Sonja Kaiblinger, Juma Kliebenstein, Sabine Ludwig, Paul Maar, Ursula Poznanski, Kerstin Rottland, Tanya Stewner, Stefanie Taschinski und Nina Weger geben sich viele Stars der Kinderbuchszene in Erfurt die Klinke in die Hand.

Peter Peterknecht erklärt: „Unser Klassiker, die Kriminacht im Schlafsack, findet auch in diesem Jahr im Hotel Zumnorde statt. Die Regeln bleiben einfach: Wer unseren fantastischen Kinderkrimivorleser Stefan Andres erleben will, muss folgendes tun: 1. Die Eltern fragen, ob sie einverstanden sind, und 2. die Eltern fragen, ob sie eine E-Mail an kriminacht@kinderbuchtage.de schreiben. Unter dieser Adresse dürfen sie bis zum 14. Februar maximal vier Kinder anmelden. Aus der Erfahrung der Vorjahre rechnen wir mit hohen Anmeldezahlen, deshalb verlosen wir die Eintrittskarten und informieren ab dem 15. Februar, wer Glück hatte.

Mit einer besonderen Attraktion wartet unsere Lesung am 13. März im Nashornhaus des Thüringer Zooparks auf. Wenn Tanya Stewner aus ihrem neuesten Liliane-Susewind-Buch „Schwarze Kater bringen Glück“ liest, werden wir im Hintergrund den neuesten Zugang des Zoos beobachten können: Die Nashorn-Dame „Marcita“, die seit Dezember hier ihr neues Zuhause hat.

Kurzfristig ins Programm genommen haben wir eine richtige Buch-Weltpremiere! Christine Faust stellt am 25. März um 11 Uhr bei uns in der Buchhandlung Peterknecht ihr „kleines Stadt-Wimmelbuch Erfurt“ vor, welches pünktlich zu den Kinderbuchtagen erscheinen wird.

Der Schmökerfahrplan tritt am 18.3. in Kraft. Wir schicken drei bunt geschmückte Straßenbahnen (die Olchi-Bahn, die Ritter-Trenk-Bahn und die Abenteuer-Bahn) auf die Reise. Das Schmücken der Bahnen überlassen wir wieder Grundschülern aus der Stadt und dem Umland. Wie im Vorjahr starten die Bahnen bereits um 10 Uhr. Der Schmökerfahrplan ist im Flyer und unter www.kinderbuchtage.de zu finden. Der Chef von Peterknecht verteilt wieder bunte Luftballons am Angerkreuz.“

Die große Kinderbuchparty zum Höhepunkt der Kinderbuchtage wird dieses Mal eine oberolchige Olchiparty sein. Sie findet am 26. März im Atrium der Stadtwerke statt und steht ganz im Zeichen der kleinen grünen Wesen, die alles lieben, was wir Menschen eklig finden. Deshalb gibt es Glubschaugenbowle und Feuerstuhlgebäck. Und damit der ganze Dreck, den die Olchis immer hinterlassen, schnell wieder weggeräumt werden kann, wird die Stadtwirtschaft ganz viele Gerätschaften zum Anschauen und Ausprobieren bereitstellen.

Zum Abschluss der Kinderbuchtage sind diese am 27.3. zum ersten Mal in der Landespolizeidirektion in der Andreasstraße zu Gast. Hier präsentiert die österreichische Jugendbuchautorin Ursula Poznanski ihren neuen Roman „Elanus“.

www.kinderbuchtage.de: Auf dieser Seite kann sich jeder über alle Veranstaltungen und Aktionen schlau machen.

ProgrHeft-2017-vorschau05
______________________________________________________________________________
19. Erfurter Kinderbuchtage
Eine Initiative der Buchhandlung Peterknecht, der Stadtwerke Erfurt Gruppe, KNV Logistik, des Hotels Zumnorde, der wbg Einheit, der Universität Erfurt und der Thüringer Allgemeinen.