Akustik-Duo Omri Vitis & Guy Strier in der Kleinen Synagoge

Am Montag, den 20. März, spielt das Akustik-Duo Omri Vitis & Guy Strier um 20 Uhr in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge.

Bereits 2016 tourte das Duo erfolgreich durch Thüringen. In ihrer Musik mischen sich Sounds des Nahen Ostens mit westlichen Einflüssen von Arcade Fire, Simon and Garfunkel, Nirvana, Neil Young, Bob Dylan und anderen.

Der in Israel geborene Omri Vitis war in den späten 90er Jahren in Großbritannien mit der Alternative-Indie-Rockband April aktiv. Mit der Folk-World-Indie-Band Whateverland machte er sich einen Namen in der Londoner Folk-Szene. 2010 kehrte er wieder in seine Heimat Israel zurück, wo er ein bekannter und erfolgreicher Musiker ist und als Sänger, Songwriter und Gitarrist in verschiedenen Bands spielt.
Guy Strier wuchs in der südisraelischen Stadt Arad auf. Seit frühester Kindheit spielt er Gitarre, Schlagzeug und andere Instrumente. Heute ist er einer der gefragtesten Gitarristen der Musikszene in Tel Aviv und spielt in verschiedenen Indie-Rockbands.

Veranstalter des Konzerts ist die Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V.
Tickets sind für 10 Euro / 7 Euro ermäßigt an der Abendkasse erhältlich.
Mehr Informationen zur Veranstaltung unter www.juedisches-leben.erfurt.de.