Ausbildungsstart bei der Stadtverwaltung Erfurt

erfurtlogo

Oberbürgermeister Andreas Bausewein begrüßte heute 52 Auszubildende, Studierende und Beamtenanwärter als neue Mitarbeiter der Stadtver­waltung Erfurt. Im Festsaal des Rathauses erhielten die jungen Damen und Herren im Rahmen einer feierlichen Eröffnung aus den Händen ihres neuen „Chefs“ ihre Ausbildungsverträge und Ernennungsurkunden.

Morgen startet die Ausbildung mit der traditionellen Einführungswoche. Diese ist mit einem abwechslungsreichen Programm bestückt, bei dem die neuen Mitarbeiter sowohl die Stadt Erfurt als auch die Stadtverwaltung als Ausbildungsbetrieb kennenlernen.

Alle Bewerberinnen und Bewerber absolvierten bis zur endgültigen Unter­zeichnung der Ausbildungsverträge ein mehrstufiges Auswahlverfahren. Letzten Endes haben sich die neuen Auszubildenden gegen mehr als 1.400 Mitbewerber durchsetzen können.

Derzeitige Beamtenanwärter orga­nisieren eine Stadtrallye für ihre neuen Mitstreiter. Gegenseitiges Kennen­lernen und Teamfähigkeit sollen dabei erprobt und gefördert werden. Neben einem informativen Besuch im Rathaus wird auch ein Blick hinter die Kulissen des Zooparks geworfen. Die thematische Stadtführung zum diesjährigen Reformations­jubiläum rundet das Programm der Einführungswoche ab.

Als einer der größten Ausbildungsbetriebe der Landeshauptstadt bietet die Stadtverwaltung zahlreiche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Aus­gebildet werden neben den klassischen Verwaltungsberufen auch gewerb­lich-technischen Berufe. Zudem tritt die Stadtverwaltung als Praxispartner in dualen Studiengängen an der Dualen Hochschule Gera-Eisenach auf.

In zwölf unterschiedlichen Ausbildungsberufen gehen in diesem Jahr Auszubildende, Studierende und Beamtenanwärter den ersten Schritt in ihre berufliche Zukunft. Exemplarisch seien hier die Ausbildungen zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste – Fachrichtung Bibliothek, Elektroniker für Betriebstechnik, Landschaftsgärtner, Tierpfleger oder zur Bestattungsfachkraft genannt, alle Berufe können natürlich auch von Frauen erlernt werden. Darüber hinaus werden verschiedene Bachelor-Studiengänge und Beamtenlaufbahnen angeboten.

Auch in den kommenden Jahren wird die Stadtverwaltung Erfurt einen großen Teil ihres Personalbedarfs aus dem eigenen Nachwuchs gewinnen. Deshalb werden kurz nach dem Ausbildungsstart 2017 auch gleich die Ausschrei­bungen für das Jahr 2018 veröffentlicht.

Wer sich für einen der Ausbildungs- und Studienplätze bei der Stadtver­waltung Erfurt interessiert, kann sich unter www.erfurt.de/ausbildung über die Angebote informieren und sich bis zum 16. Oktober bewerben.

Die Möglichkeit für ein persönliches Kennenlernen besteht im Rahmen der „18. SWE-Ausbildungsmesse 2017“, die am 20. September, von 9:00 bis 18:00 und am 21. September 2017, von 9:00 bis 15:00 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt Gruppe in der Magdeburger Allee 43 stattfindet.