Azubis präsentieren sich bei Open Gardens

Im Rahmen der jährlichen Aktion „Open Gardens – Offene Gärten“, die in Erfurt dieses Jahr am Sonntag, dem 11. Juni 2017, zwischen 10 Uhr und 17 Uhr stattfindet, nutzen auch das Ausbilderteam und die Auszubildenden im Beruf des Garten- und Landschaftsbau des Garten- und Friedhofsamtes der Landeshauptstadt Erfurt die Gelegenheit, die Arbeiten der Auszubildenden und die spannenden Ausbildungsinhalte an zwei Erfurter Standorten den Bürgerinnen und Bürgern nahezu¬bringen.

Im Wigbertihof gibt es einen Informationsstand, der zur Umgestaltung des ehemaligen Klosterhofes durch das kreative Ausbildungsteam im Jahr 2005 informiert, zudem wird über die geschichtliche Entwicklung der Kirche St. Wigbert, als Pfarrkirche mit Klosterhof, berichtet.

Weiterhin empfiehlt sich ein Besuch des Ausbildungsstützpunktes im Südpark in der Friedrich-Ebert-Straße 57. Diese Anlage bietet ein breitgefächertes Bild über die vielfältigen Möglichkeiten und die grundlegenden Kenntnisse, die im Garten- und Landschaftsbau gelehrt werden. Hier kann man gärtnerische Gestaltungselemente mit gepflastertem oder gemauertem Naturstein anschauen, Hochbeete und Kräutergärten entdecken, außerdem Varianten zur Fassadenbegrünung bzw. Teich- und Steingärten. Auch erhält man Tipps und Tricks zur schwierigen Schattenbepflanzung.