Bewegendes Schattentheater zur Stadtgeschichte

lichtundschatten

Vom „Blauen Gold“ über „Luther“ bis zum „0815“ – Eine unterhaltsame Zeitreise, die mit beeindruckenden Schattentheaterszenen 1200 Jahre Erfurt humorvoll beleuchtet.
Dabei werden nicht nur Licht- und Schattenseiten Erfurts enthüllt, sondern auch die kuriosesten Begebenheiten witzig dargebracht.
Ein Abriss der Stadtgeschichte in Bildern und Geschichten, die bewegen.
(Dauer: 70 min)

Nächste Spieltermine: Am 10., 14./15. und 21./22./23./24. Juni, dann wieder am 19., 21./22. und 27./28./29. Juli um jeweils 19.30 Uhr.
Veranstaltungsort ist die Annenkapelle in der Barfüßerruine.

Karten gibt es online unter http://erfurter-theatersommer.de/ticketverkauf.html, bei der Tourist-Info am Benediktsplatz (Tel. 0361/66 40 100) oder über unser Info-Telefon 0177/5 98 62 60 sowie an der Kasse zu Veranstaltungsbeginn.