Ein naturfotografischer Streifzug durch die heimische Flora und Fauna

Das Naturkundemuseum lädt am 22. März 2017, 19:30 Uhr zu einem Vortrag mit Wolfgang Hock ein.
Warum in die Ferne schweifen wenn das Schöne vor der Haustüre liegt? Wolfgang Hock nimmt die Besucher in einem Multimediavortrag mit auf einen Streifzug durch die heimische Natur und zeigt mit naturfotografischen Stilmitteln die Schönheit unserer Landschaft auf. Dabei werden Kostbarkeiten der Tier- und Pflanzenwelt bildlich in Szene gesetzt, Zusammenhänge in der Natur erläutert sowie Aspekte des Natur- und Artenschutzes in den Fokus genommen.
Wolfgang Hock berichtet über die Unterwasserwelten der heimischen Feuersalamander, die Turnierkämpfe der beeindruckenden Hirschkäfer, das Familienleben der Biber oder den Märzenbecherwald an den Drei Gleichen.