Familientag auf der Fuchsfarm

Fuchsfarm

Das Umwelt- und Naturschutzamt veranstaltet gemeinsam mit dem Förderverein des NaturErlebnisGarten Fuchsfarm am Sonntag, dem 11. Juni 2017, den traditionellen Familientag.

Das Fest für die ganze Familie öffnet die Türen der einzigartigen Einrichtung am Rande des Erfurter Steigers ab 10 Uhr für Gartenbesucher zum Tag der offenen Gärten. Das vielfältige Programm startet ab 14 Uhr und geht bis 18 Uhr.

Bereits 10 Uhr können sich Waldenthusiasten zum Spaziergang im Steiger mit der Försterin Uta Krispin und dem Leiter des Umwelt- und Naturschutzamtes, Jörg Lummitsch, treffen. Treffpunkt ist der Steigeraufgang am Innenministerium (Steigerstr./Parkstr.).

Besondere Highlights an diesem Sonntag sind die Pflanzentauschbörse (Pflanzen zum Tauschen einfach mitbringen), das Honigschleudern mit den FuchsfarmimkerInnen und vor allem das Theaterstück „Talking Wood“ – Der Wald spricht und hat viel zu erzählen…

Darüber hinaus kann man den neu gestalteten Bauwagen bestaunen, den Ökogarten entdecken, sich im Baumklettern messen, mit Pferden reiten, mit Holz bauen, verrückte Dinge basteln oder einfach nur am Lagerfeuer sitzen und das Stockbrot an die Glut halten, auf der Erlebniswiese herumtollen und im Weidenhaus chillen. Für das ganzheitliche Wohl sorgt auch ein ausgewähltes kulinarisches Angebot nebst Getränken.

Der Regen wird für diesen Tag exklusiv abbestellt. Dem Vergnügen im Grünen steht daher nichts im Weg. Der Eintritt ist frei.