<-- Zurück zur Titelseite

Zurück   Puffbohne.de-Forum > Stadtgespräch in Erfurt > Dies und Das

Dies und Das Hier passen alle Beiträge hinein, für die es keine eigene Rubrik gibt.

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2012, 17:16   #1 (permalink)
Forum-Legende
 
Benutzerbild von Robi_san
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Puffbohnau
Beiträge: 4.837
Cool Sarrazin in Erfurt?

In der TLZ steht heute ein Artikel, der bei vielen Erfurtern und Thüringern für "200 Puls" sorgen wird, es geht um die geplante Lesung des umstrittenen Autors Thilo Sarrazin am 9. Mai 2012 in Erfurt:

Widerstand gegen den Auftritt Thilo Sarrazins in Erfurt - thueringer-allgemeine.de

Bisher habe ich dieses Buch "Deutschland schafft sich ab" nicht weiter beachtet, es sogar bewusst noch nicht gelesen, trotz Bravo- und Pfui-Rufen aus der Gesellschaft.

Nun hat sich ein Bündnis zusammengefunden, um des Autors Erscheinen zu verhindern... andere wollen sein Buch "kompostieren".

So ein Sch...eibenkleister, jetze muss ich das Buch lesen, um mitreden zu können.

Was meint Ihr dazu, soll er vorlesen dürfen oder nicht?
__________________
Demokratien werden weder von extremistischen Parteien noch von Terroristen zu Fall gebracht, sondern durch das Versagen ihres gewählten Führungspersonals
Karl Georg Zinn
Sorgfalt und Wettbewerb vertragen sich nicht
Computerwalzer
Robi_san ist offline  
Alt 23.02.2012, 17:46   #2 (permalink)
Forum-König
 
Benutzerbild von Laoghaire
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: In Erfurt :)
Beiträge: 1.037
Laoghaire eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also um mitreden zu können, ist mir das Buch zu teuer, ausserdem gibt es ganz sicher interessantere.

Sein Buch ist offiziell erschienen und Lesereisen gehören zum Klappern dazu....warum soll er nicht lesen?

Diese ganzen Diskussionen über "hätte könnste wennste" sind überflüssig wie ein Kropf und werten die Dinge nur unnütz auf, denke ich.
__________________

Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher sehr ungeeignet,
die Gesellschaft dort aber wäre von Interesse.
(Oscar Wilde)
Laoghaire ist offline  
Alt 27.02.2012, 11:17   #3 (permalink)
Cheffe
Forum-Inventar
 
Benutzerbild von effka
 
Registriert seit: 24.06.2001
Ort: Erfurt
Beiträge: 2.410
effka eine Nachricht über ICQ schicken effka eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

folgendes schreibt das "Bündnis Sarrazin absagen":

Bündnis Sarrazin Absagen

Dass eine Woche vor dem durch ein Bündnis geplanten Veröffentlichungstermin ein Offener Brief
zur angesetzten Sarrazin-Lesung in Erfurt in den Medien kursiert, ist in den engen sozialen
Kontexten einer Stadt wie Erfurt nicht verwunderlich. Das Bündnis „Sarrazin Absagen“ wird wie
vorgesehen noch bis zum 29. Februar weitere UnterstützerInnen des Offenen Briefes und der
Aufforderung an Herrn Staub zur Absage der Sarrazin-Lesung sammeln und danach offiziell Herrn
Staub und der Presse den Offenen Brief mit der Liste der UnterzeichnerInnen übergeben. "Dann
stehen wir jedoch für ein - (gern auch öffentliches) - Gespräch mit Herrn Staub zur Verfügung. Wir
bleiben deshalb bei unserem Zeitplan, damit möglichst viele Personen und Institutionen die
Möglichkeit bekommen, sich der Forderung anzuschließen. Zudem haben die heutigen
Veröffentlichungen für weitere UnterstützerInnen gesorgt. Diese sollen ebenso die Möglichkeit
erhalten, mit ihrem Namen unter dem Offenen Brief an Herrn Staub aufgeführt zu sein", betont
eine Sprecherin des Bündnisses.
Das Bündnis verwahrt sich aber bereits jetzt entschieden gegen die Verleumdung, sie seien
"selbsternannte Zensoren in Sachen der Sarrazin-Lesung" und achteten die im Grundgesetz
verbriefte Meinungsfreiheit nicht, wie ein Dr. Andreas Lindner dem Bündnis öffentlich vorwirft. Zur
Richtigstellung: Das Bündnis fordert gerade kein staatliches Verbot der Lesung oder des Buches.
Das Bündnis wendet sich aber an einen privaten Veranstaltungsbetreiber mit der Aufforderung,
einer Meinung, die im Kern rassistisch und biologistisch ist, nicht ein Podium und ein Publikum zu
verschaffen. Damit manifestiert und befördert er einen gesellschaftlich verbreiteten Rassismus und
verdient zudem damit noch Geld.
Rassistische Positionen sind nicht diskussionswürdig und ihnen darf kein zusätzliches Forum
geboten werden. Es geht darum, Menschen vor Beleidigungen und verbalen Diskriminierungen
durch Sarrazin und seine Anhänger zu schützen. Und nicht zuletzt ist es eine Mär, Thilo Sarrazin
sei zu einer sachlichen Diskussion bereit. Zahlreiche Veranstaltungen mit ihm (wie zum Beispiel
die Diskussion in der Münchener Reithalle im September 2010) haben dies widerlegt.
__________________
www.puffbohne.de - erfurts beste seiten | www.erfurt-web.de - die erfurt-enzyklopädie | www.erfurt-foto.de - erfurter fotografen stellen aus

"Ich habe Journalisten nie gemocht. Ich habe sie alle in meinen Büchern sterbenlassen" Agatha Christie
effka ist offline  
Alt 28.02.2012, 18:31   #4 (permalink)
Forum-Neuling
 
Benutzerbild von coolicooli
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 104
coolicooli eine Nachricht über ICQ schicken
Lächeln

So - jetzt bin ich auch mal wieder da und werde wahrscheinlich öfter hier erscheinen.

Wer das Buch nicht gelesen hat der sollte lieber schweigen. Ich habe es gelesen und stehe voll an seiner Seite. Es gibt kein Buch auf der Welt welches 100 % in allem richtig liegt, nicht mal die Bibel!!!
Aber das Beste an diesem Mann ist, dass er das alles angesprochen hat, was die überwältigende Mehrheit der Deutschen denkt. Mediengesteuerte comments helfen wenig! Das Buch ist es wert gelesen und verstanden zu werden.
Und in der Demokratie einem Autor Leseverbot zu erteilen ist mehr als hirnrissig.
Ich betone: Das ist meine Meinung.
coolicooli ist offline  
Alt 28.02.2012, 21:13   #5 (permalink)
Neu hier
 
Registriert seit: 03.04.2005
Beiträge: 3
Standard alles schon mal da gewesen

Bücherverbrennung und Zensur hatten wir in der deutschen Geschichte schon mehrfach.
Ist das etwas, wofür wir 1989 auf die Straße gegangen sind ?
Noodles ist offline  
Alt 29.02.2012, 08:01   #6 (permalink)
Forum-Neuling
 
Benutzerbild von coolicooli
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 104
coolicooli eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Noodles Beitrag anzeigen
Bücherverbrennung und Zensur hatten wir in der deutschen Geschichte schon mehrfach.
Ist das etwas, wofür wir 1989 auf die Straße gegangen sind ?
Genau !!!!
coolicooli ist offline  
Alt 21.03.2012, 11:58   #7 (permalink)
Neu hier
 
Registriert seit: 20.03.2012
Beiträge: 4
Standard

Thilo Sarrazin ist und bleibt ein umstrittenes Thema bei den Menschen in Deutschland. Die einen teilen seine Meinung und fühlen sich in ihren Vorurteilen vor allem gegenüber jungen Muslimen bestätigt, andere wiederum sehen seine provokanten Äußerungen als rechtsextreme Meinungsmache. Habt ihr kürzlich die Studie des Bundesinnenministeriums zur Integrationsfähigkeit junger Muslime gelesen? Thilo Sarrazin hat sich über das Ergebnis gefreut, wie der Focus kürzlich berichtete. Denn fast die Hälfte der jungen Muslime wollen sich von den Deutschen absondern Angesichts dieser neuen Debatte erhält sein Buch sicherlich wieder einen enormen Aufschwung.
Susila ist offline  
Alt 21.03.2012, 17:49   #8 (permalink)
Forum-Legende
 
Benutzerbild von Robi_san
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Puffbohnau
Beiträge: 4.837
Cool

Ich sehe den Sarrazin mittlerweile nicht mehr als "Einzeltäter"... er ist nur ein Rad in einem Prozess der Demokratie- und Gesellschaftsmanipulation bzw. -unterwanderung.

Empfehle zum Nachlesen das Buch hier:
Sarrazin, die SPD und die Neue Rechte - Spotless

ps.
Sarrazin's Buch habe ich aus Zeit- und Lustmangel immer noch nicht angefangen, derzeit lese ich "Die Firma" von John Grisham häppchenweise
__________________
Demokratien werden weder von extremistischen Parteien noch von Terroristen zu Fall gebracht, sondern durch das Versagen ihres gewählten Führungspersonals
Karl Georg Zinn
Sorgfalt und Wettbewerb vertragen sich nicht
Computerwalzer
Robi_san ist offline  
Alt 22.03.2012, 15:13   #9 (permalink)
Forum-Neuling
 
Benutzerbild von coolicooli
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Lüneburg
Beiträge: 104
coolicooli eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

[QUOTE=Susila;48969]Thilo Sarrazin ist und bleibt ein umstrittenes Thema bei den Menschen in Deutschland...... QUOTE]
Ja schon, aber die überwältigende Mehrheit des Volkes ist der Auffassung, dass man darüber reden sollte und ihn nicht verurteilen, wenn man sein Buch gar nicht gelesen hat. Er hatte bisher als einziger Deutscher den Mut dieses brennende Problem überahaupt zum Thema zu machen!!!
coolicooli ist offline  
Alt 22.03.2012, 21:25   #10 (permalink)
Forum-Meister
 
Benutzerbild von Nightswimmer
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Marbach
Beiträge: 627
Standard

Zitat:
Zitat von coolicooli Beitrag anzeigen
Ja schon, aber die überwältigende Mehrheit des Volkes ist der Auffassung,...
Wer hat denn das herausgefunden? Forschungsgruppe Wahlen?
__________________
siehst du den horizont, direkt über`m boden fängt der himmel an. und wär ich dort, dann würd ich wetten, dass ich ihn erreichen kann.
Thomas D.
Nightswimmer ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
autor, dasdie brettl, erfurt, lesung, sarrazin

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://www.puffbohne.de/forum/dies-und-das/2845-sarrazin-in-erfurt.html
Erstellt von For Type Datum
Sarrazin in Erfurt? - Puffbohne.de-Forum This thread Refback 23.02.2012 18:41

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Städtekette östlich von Erfurt hockschter Radfahren in Erfurt - Das ADFC-Forum 9 15.06.2012 09:20
Gefunden: Virtuell zum Kurierfahrer in Erfurt werden effka Gefunden 2 25.01.2012 20:56
BUGA-Bewerbung der Landeshauptstadt Erfurt effka GartenKulturStadt - die Buga 2021 in Erfurt 0 24.01.2012 12:53
gefunden: die elvis-fans aus erfurt effka Gefunden 2 08.01.2012 12:00
Marianne Rosenberg 17. 11. 2011 im Stadtgarten Erfurt Markus0071 Mittendrin - Dabeigewesen 1 18.11.2011 18:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0 PL2