Klassische und barocke Klänge im Advent

collegium musicum

Das Collegium musicum der Musikschule der Stadt Erfurt lädt traditionell am Vorabend des ersten Advent zum vorweihnachtlichen Konzert in den Festsaal des Erfurter Rathauses ein.

Am Samstag, dem 02. Dezember um 18.30 Uhr präsentiert das Ensemble, das im Vorjahr sein 60jähriges Gründungsjubiläum feierte, Werke aus der Zeit des Barock und der Vorklassik.

Unter Leitung seines Dirigenten Juri Lebedev erklingen Werke von Arcangelo Corelli, Christoph Willibald Gluck, Johann Baptist Neruda und Johann Sebastian Bach.

Solist des Trompetenkonzertes von Johann Baptist Neruda wird Johannes Maruschke sein. Er erhielt seine Ausbildung an der Erfurter Musikschule bei Thomas Franke und studiert inzwischen an der Franz-Liszt-Hochschule in Weimar.

Karten für das Konzert können in der Verwaltung der Musikschule oder an der Abendkasse erworben werden.

Foto: Große Vorfreude auf das Adventskonzert: Das Collegium musicum mit seinem Dirigenten Juri Lebedev

(Foto: Franke)