Kunstprojekt Erfurter Krämerbrücke – Aufruf an Künstler

Die Krämerbrücke – Wahrzeichen Erfurts und Namensgeber von Thüringen bekanntesten Altstadtfest ist Dreh- und Angelpunkt für Händler, Künstler, Einheimische und Touristen. Die einzigartige Brücke begeistert aber nicht nur durch ihren historischen Wert und ihre Schönheit, sondern vor allem auch durch die Menschen und Aktivitäten, die sie beleben. So wird die Krämerbrücke seit 2014 jährlich zum Krämerbrückenfest mit einer besonderen Kunstaktion in Szene gesetzt, einer Installation, die während des Krämerbrückenfestes über ein Stahlseilsystem auf der Krämerbrücke befestigt ist.

Auch für das kommende Fest, das vom 15.-17 Juni 2018 stattfindet, werden wieder Künstler aufgerufen, sich für eine Kunstinstallation auf der Krämerbrücke zu bewerben. An der Ausschreibung teilnehmen können Künstler sowie Kreative aus ganz Thüringen. Ebenso werden Thüringer Hochschulen und Fachhochschulen mit künstlerischem Bezug eingeladen, ihre Studierenden zur Umsetzung des Kunstprojektes Krämerbrücke zu begeistern. Darüber hinaus sind auch kreative Arbeitsgemeinschaften zugelassen.

Alle Künstler, die sich hiervon angesprochen fühlen, sind aufgerufen, sich vom 29.09.17 – 03.11.2017 für das Kunstprojekt zu bewerben. Die kompletten Bewerbungsunterlagen sind ab 29.09.2017 unter folgendem Link abrufbar: www.erfurt.de/ef127734

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung Erfurt – Kulturdirektion, dem Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. sowie der Sparkasse Mittelthüringen. Finanziert wird das Projekt von der Sparkasse Mittelthüringen.