Luther im Katerexpress

Katerexpress

Dass Luther dem Wein nur allzu gern frönte, ist bekannt. Dass sich hinter seinem Haus in Wittenberg hunderte Weinstöcke befanden, eher weniger. Dementsprechend predigte er mehr als einmal, dass es ein guter Tropfen sein solle, den man in den Becher füllt.

So manche Anekdote dreht sich um den großen Reformator. Viele davon hat Stefan Beck zusammengetragen. Er ist nicht nur einer von drei Lutherdarstellern, die am 30. September mit dem historischen Katerexpress in der Stadt unterwegs sind, sondern kennt sich als Chef der Erfurter Weinmanufaktur auch bestens mit Weinen aus. Natürlich hat er nicht nur Geschichten, sondern auch den Lutherweg-Wein im Gepäck. Auf der Stadtrundfahrt werden vier ausgewählte Weinsorten ausgeschenkt – natürlich alles Rebsorten aus Luthers Zeiten!

Die kurzweiligen Fahrten starten jeweils 17 Uhr, 18:30 Uhr und 20 Uhr an der Haltestelle „Stadtrundfahrt“ am Domplatz Süd. Tickets gibt es im Vorverkauf für 24,50 Euro im EVAG-Mobilitätszentrum am Anger. Im Preis inbegriffen ist die Weinprobe. Restkarten gibt es direkt am Fahrzeug für jeweils 26 Euro.

Weitere Informationen zu den Themenfahrten mit der historischen Straßenbahn gibt es unter www.stadtwerke-erfurt.de/katerexpress.