Stadtwerke-Mitarbeiter spenden für Bildungsprojekt „Musik macht schlau“

Gabel

Gestern Nachmittag am Erfurter Heinrich-Hertz-Gymnasium: Zwei Keyboards, ein Schlagzeug und verschiedenen Blasinstrumente vereinen sich zu einem Miniorchester, dirigiert von Steffen Gabel, dem Chef der gleichnamigen Erfurter Musikschule. Schüler der 5. und 6. Klassen spielen ein bekanntes Weihnachtslied. Die kleine musikalische Kostprobe wird als Dankeschön für Peter Zaiß und Jens Freitag von den Erfurter Stadtwerken dargeboten. Der eine ist Konzernchef, der andere Vorsitzender des Konzernbetriebsrates. Beide haben einen Scheck über 2.959 Euro mitgebracht, die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten für die diesjährige Mitarbeiterfeier. Traditionell wird die dabei erzielte Summe an ein soziales, kulturelles oder sportliches Projekt in Erfurt gespendet.
Den Scheck 2017 erhält Steffen Gabel für den Verein „Musik macht schlau e. V.“. Im Heinrich-Hertz-Gymnasium unterstützt der Verein u. a. Schüler der 5. und 6. Klassen beim Erlernen eines Instrumentes. An zehn weiteren Erfurter Schulen sowie Bildungseinrichtungen in Buttelstedt, Großengottern und Gebesee ist der Verein dank der Unterstützung der Sponsoren ebenfalls tätig, betreut Schulorchester, organisiert den Instrumentenunterricht mit qualifizierten Lehrern oder leitet Schulbands. Steffen Gabel bedankte sich für die Unterstützung der Stadtwerkemitarbeiter. „Mit dem Geld können wir für Kinder aus sozial schwachen Familien den Unterricht oder das Leihinstrument finanzieren. Wir wollen, dass Musik jedem Kind unabhängig vom sozialen Status zugänglich ist“, erläutert Steffen Gabel das Anliegen. „Ein Instrument zu spielen ist mehr als ein verbindendes Hobby. Das Musizieren fördert bei Kindern auch die Lernfähigkeit und kann die schulischen Leistungen verbessern“, erläutert Steffen Gabel die Bedeutung von „Musik macht schlau e. V.“.
Im kommenden Jahr ist außerdem wieder ein Konzert mit jungen Musikern aus allen Schulen geplant, die am Projekt „Musik macht schlau“ beteiligt sind. Vor mehreren Jahren musizierten und sangen mehr als 150 Schüler im Rahmen der Aktion „Musik baut Brücken“ gemeinsam unter dem Motto „mission filmmusik“ im Audimax der Erfurter Universität, u. a. mehrere Schulorchester.