Weihnachtswunder nach Charles Dickens „Geizige Weihnacht“

geizige Weihnacht

Der Geizhals Ebenezer Scrooge begegnet in der Weihnachtsnacht drei Geistern und erfährt sein persönliches Weihnachtswunder. Sie konfrontieren ihn mit den Folgen seines hartherzigen Handelns. – Nutzt er diese Chance, um sich zu ändern?
In der „Geizigen Weihnacht“ spielen, singen und musizieren Christiane Weidringer und Harald Richter dieses berühmte „Weihnachtslied in Prosa“.
Ein vergnüglich-tiefsinniger Theaterabend mit Schauspiel, Figurentheater und stimmungsvollen Weihnachtsliedern aus England.
Dauer: 90 min + Pause.

Termine:
– 29./30. November, 18 Uhr
– 10. + 24. Dezember, 17 Uhr
– 11./12. + 25. Dezember, 18 Uhr
– 19. Dezember, 19 Uhr

Veranstaltungsort ist die Himmelspforte in der Marktstraße 6. Weitere Infos unter www.erfurter-theatersommer.de/spielplan.html.

Karten gibt es online unter http://erfurter-theatersommer.de/ticketverkauf.html, bei der Tourist-Info am Benediktsplatz (Tel. 0361/66 40 100) oder über unser Info-Telefon 0177/5 98 62 60 (hier auch Reservierungen) sowie an der Kasse zu Veranstaltungsbeginn.

Fotos: Jörg Ermisch