Zweiter Denkmal-Foto-Lauf des Erfurter Stadtmuseums

Der zweite Denkmal-Foto-Lauf des Erfurter Stadtmuseums findet am Sonntag, den 17. September 2017 statt. Anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ sollen sich die Teilnehmer auf die Spuren Martin Luthers begeben und bedeutende Lutherstätten fotografieren.

Nach einer Begrüßung und Einführung im Stadtmuseum sowie einer historischen Wegeinweisung am Stadtmodell starten die Teilnehmer um 11 Uhr und begeben sich mithilfe der vorher ausgeteilten Stadtkarten auf Luthers Spuren. Die eingezeichneten Stationen müssen nach Zeit aufgesucht und fotografiert werden.

Als Bonus-Aufgabe sollen besondere Details an den jeweiligen Lutherstätten, welche auf den Handzetteln der Teilnehmer abgebildet sind, gefunden und den jeweiligen Stätten zugeordnet werden. Die ersten drei Teilnehmer, die sich wieder am Stadtmuseum einfinden und alle Stationen sowie alle richtig zugeordneten Details auf Digitalkamera oder Smartphone vorzeigen können, erhalten einen attraktiven Preis.

Alle Teilnehmer können ihre Fotos außerdem bis zum 30. September 2017 einsenden. Eine Fachjury wählt aus allen eingesandten Fotos die drei besten aus und prämiert diese in einer Siegerehrung am Donnerstag, den 26. Oktober im Stadtmuseum Erfurt „Haus zum Stockfisch“.
Die Gewinner erwartet ein Fotoworkshop sowie eine exklusive Führung durch das Stadtmuseum, eine individuelle Führung in der „Alten Synagoge“ mit Kaffee und Kuchen und eine Führung durch den „Benary Speicher“.

Interessierte können sich über denkmal-fotocross@erfurt.de oder unter 0361 655 5641 für die Foto-Rallye anmelden und erhalten gleichzeitig alle weiteren Informationen.