nur nicht wörtlich nehmen

puffbohne – erfurt – magazin Foren Flax und Krümel Spiel-Ecke nur nicht wörtlich nehmen

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  effka vor 11 Jahre, 8 Monate.

  • Autor
    Beiträge
  • #54946

    ML
    Teilnehmer

    mir fällt gerade auf, dass es in unserer (und sicher nicht nur da) Sprache worte und redewendungen gibt, die, würde man sie wörtlich nehmen, zu mancherlei verwirrung oder auch zum schmunzeln oder gar zu katastrophen führen könnten;

    beispiel:
    baustellendiebstahl – wer klaut denn baustellen? :confused:
    oder auch: ladendieb – wo bringt er ihn hin, den laden?

    kurve kratzen – man stelle sich das bildlich vor :096:

    schraubenzieher – wer zieht schrauben hinter sich her :)

    also, wenn euch ähnliches ins blickfeld gerät, lasst es uns hier sammeln …

  • #61926

    ROBi
    Teilnehmer

    :D:laughing1::laughing7::laughing7::laughing7:

    Gabelstapler
    Hosenstall
    Glühbirne

  • #62301

    Suyak
    Keymaster

    Schirmherr :laughing1:

  • #62302

    Mahony
    Keymaster

    Barhocker

    könnte auch zu den zweideutigen Wörtern :)

  • #62303

    schwager
    Teilnehmer

    Lustmolch
    Pustekuchen
    Bücherwurm
    Plaudertasche

  • #62304

    schwager
    Teilnehmer

    Schluckspecht

  • #62305

    Suyak
    Keymaster

    Suppenkasper

  • #62308

    Suyak
    Keymaster

    Puffbohne :D

  • #62313

    hedgehog_zhong
    Teilnehmer

    KatzenKlo (sett)

    … nach Gebrauch: immer schön den Deckel schließen!
    *inkognito*

  • #62316

    effka
    Keymaster

    brechbohne :-) (würg!)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

X