Mit starker Auswärtsleistung MHV-Vizemeister


Im Finalrückspiel unterlag die B-Jugend des Thüringer HC dem HC Leipzig mit 30:32 (10:17). Nach zwei Finalspielen haben unsere Mädels den MHV-Vizemeister-Titel errungen, wozu wir ganz herzlich gratulieren. 

In einer furiosen zweiten Halbzeit kämpften sich die Thüringerinnen von einem Sieben-Tore-Rückstand wieder heran und hatten bis in die Schlussminute die Chance auf einen Punktgewinn. Nun darf man neugierig sein, wie sich unsere Mannschaft bei der bevorstehenden Deutschen Meisterschaft schlagen wird, wo sie, wie auch der HC Leipzig, auf die Meister und Vizemeister der anderen deutschen Landesverbände trifft.


Chiara Thorn zeigte starkenkämpferischen Einsatz und erzielte sechs Feldtore. (Foto: THC-Archiv Alex Mühlbach)


Thüringer HC: Gesime Dorzaj, Rhea Happel, Chiara Thorn 6, Sarah Kupke 3, Paula Büttner 5, Dana Krömer 5, Bettina Woike, Lena Schorch 3, Allstedt Annabell 1, Greta Köster, Nele Weyh 7/4, Jessica Bergander.



Zum Artikel auf der Seite des THC