Tierarten, Lebensräume und Landschaften als Inspirationsquelle: Aquarellmalen im Naturkundemuseum

zebras

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Aus dem Rahmen gefallen – Naturdokumentationen und -interpretationen von Harro Maass“ veranstaltet das Naturkundemuseum Erfurt am 15. und 16. September einen Workshop zu Naturdarstellungen.

Beim Kurs steht die Aquarellmalerei im Vordergrund. Die Künstlerin Julia Kneise geht mit den Teilnehmern in der Sonderausstellung und in den Dauerausstellungsetagen des Museums auf Entdeckungstour: Von verschiedenen Tierarten, Lebensräumen und Landschaften lassen sich die Naturmaler inspirieren, im Anschluss wird die Technik der Aquarellmalerei erklärt und die Teilnehmer versuchen sich an eigenen Motiven.

Der Kurs findet am Freitag von 17:00 bis19:00 Uhr und am Samstag von 10:00 bis16:00 Uhr im Naturkundemuseum statt. Anmeldungen bitte an die Museumspädagogin Frau Baumbach unter (0361) 655 5684.

Weitere Informationen zur Ausstellung und dem Programm unter:
www.naturkundemuseum-erfurt.de

Kontakt und Adresse
Naturkundemuseum Erfurt
Große Arche 14
99084 Erfurt
Tel: 0361 6555680
Öffnungszeiten: Di.-10:00–18:00

Pressebild
Harro Maass, Zebras am Wasserloch, 1997