ein Straßenzug mit Wohnhäusern, parkenden Autos und Straßenbäumen



Ab der kommenden Woche werden in der Krämpfervorstadt Bäume in Baumscheiben nachgepflanzt, die in den letzten Jahren aufgrund von notwendigen Fällungen – verursacht zum Beispiel durch lang anhaltende Trocken- und Hitzeperioden – frei geworden sind. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und sollen bis Anfang Dezember abgeschlossen sein.

Pflanzungen klimaresilienter Bäume beginnen in der kommenden Woche



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de