Drei Männer sehene neben einem Bagger. Sie haben jeder einen Spaten in der Hand.



„An morgen denken – Erfurter fahren Rad“ – mit diesem Projekttitel ist das Kommunale Wohnungsunternehmen dem Förderaufruf des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit (BMU) gefolgt und hat im Sommer 2019 die Förderzusage für den Bau von Radabstellanlagen in Höhe von 381.815 Euro erhalten.

Kommunale Wohnungsgesellschaft gibt Baustart am Roten Berg



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger Artikel„Geordneter Rückzug“ auf dem Domplatz
Nächster ArtikelKeine öffentlichen Führungen an der mittelalterlichen Mikwe