Ein buntes Plakat mit Informationen zu einer Veranstaltung.



Am Mittwoch, dem 13. Juli 2022, richtet BÄMM! Erfurt (die Beteiligungsstruktur für junge Menschen) auf dem Außengelände der Halle 6 im Zughafen die 6. Stadtweite Jugendkonferenz aus. Von 16 bis 21 Uhr werden verschiedenste Programmpunkte angeboten, die auf Beteiligungsmöglichkeiten aufmerksam machen. Dabei werden bis jetzt gesammelte Forderungen von jungen Menschen aus ganz Erfurt interaktiv präsentiert.


<!– –>


Foto: Plakat zur 6. Stadtjugendkonferenz
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Von 16 bis 17:30 Uhr gibt es die Jugendkonferenz-Rallye, bei der die vier Themenbereiche Schule, Klimawandel, Freiräume und Jugendbeteiligung im Fokus stehen. In jedem Themenbereich gibt es allerhand zu entdecken sowie interaktive Angebote zu dem Thema. Außerdem gibt es Verpflegungsstände, Sitzgelegenheiten, entspannte Musik sowie Spiel- und Kreativangebote.

Im Anschluss findet von 17:30 bis 19 Uhr das Bühnenprogramm von BÄMM! rund um Kinder- und Jugendbeteiligung in Erfurt. Dabei wird der Jugendbeteiligungspreis an engagierte junge Menschen in Erfurt verliehen und die Projektpatenschaft für zwei Beteiligungsprojekte öffentlich an Politiker aus Erfurt überreicht. Mit dabei ist auch die Beigeordnete für Soziales, Bildung, Jugend und Gesundheit Anke Hofmann-Domke.

Schließlich gibt es von 19 bis 21 Uhr eine Restart-Party. Gemeinsam soll dabei das Schuljahr und die 6. Jugendkonferenz ausklingen können. Live-Musik gibt es von „Ramm Tamm Tilda“.

Organisiert von wird die 6. stadtweite Jugendkonferenz von dpsg Erfurt, CVJM Erfurt, Malteser-Jugend Erfurt, Predigerkeller, Evangelische Jugend Erfurt und Dekanatsjugend Erfurt.

Der Eintritt ist frei.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelRingen um Sprache für ein Menschheitsverbrechen: Veranstaltung zu Moses Rosenkranz im Erinnerungsort Topf & Söhne
Nächster ArtikelErfurter Awo-Kindergarten feiert seinen 70. Geburtstag