Lokal-Nachrichten

Zwergplumplori: Wunder der Langsamkeit jetzt im Zoopark

Der Thüringer Zoopark Erfurt hat eine neue Art im Bestand: Nycticebus pygmaeus, den Zwergplumplori. Dieser Primat, der in den Wäldern von Ost-Kambodscha, Süd-China, Vietnam und Laos vorkommt, ist ein Wunder der Langsamkeit.

Skandalumwitterter Brief aus dem 16. Jahrhundert gefunden

Einen Schatz haben Mitarbeiter der zur Universität Erfurt gehörenden Forschungsbibliothek Gotha zutage gefördert - einen Brief, dessen Inhalt einen der großen Skandale des 16. Jahrhunderts beschreibt. Ein wahrer Glücksfall, wenn man bedenkt, dass sich schon Lessing an diesem Fall abgearbeitet hat und selbiger bislang nicht restlos aufgeklärt werden konnte.

Stadtwerke: Von der Gründung bis heute

Als die Stadtwerke Erfurt am 16. April 1991 mit einer Handvoll Mitarbeitern gegründet wurden, war nicht vorauszusehen, wie sich die Kompetenzfelder der Stadtwerke im Laufe der nächsten zwanzig Jahre gestalten würden.

Forschung zum Thema Sprachstandsdiagnose

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein neues Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie und Instruktionspsychologie der Universität Erfurt unter dem Titel „Satzbehalten als Methode der Sprachstandsdiagnose". Die Förderung beläuft sich auf Mittel in Höhe von rund 230.000 Euro und wurde für die Dauer von drei Jahren bewilligt.

Beirat „BUGA 2021″ nimmt Arbeit auf

Während in Koblenz die letzten Vorbereitungen für die Eröffnung der Bundesgartenschau 2011 laufen, steht in der Thüringer Landeshauptstadt bereits das Jahr 2021 im Mittelpunkt des Interesses. Es traf sich zum ersten Mal der Beirat „BUGA 2021", in dem sich verschiedene Erfurter Gruppen zusammengefunden haben, um gemeinsam eine erfolgreiche Bewerbung für die Bundesgartenschau im Jahr 2021 auf den Weg zu bringen.

Südschwimmhalle wird Roland-Matthes-Schwimmhalle

Vor 40 Jahren wurde die Südschwimmhalle als moderne Trainings- und Wettkampfstätte für den Schwimmsport in Erfurt eröffnet. Auch heute ist die inzwischen umfangreich modernisierte Schwimmhalle im Süden der Stadt anerkanntes Landesleistungszentrum für den Schwimmsport und Heimstatt für den Schul- und Vereinssport sowie den öffentlichen Badebetrieb.

Gloriosa läutet nach der Papstmesse

Wenn Papst Benedikt XVI. im September während seines Deutschlandbesuches eine heilige Messe auf dem Erfurter Domplatz feiert, wird am Ende des Gottesdienstes die Stimme einer Königin erklingen: der "Gloriosa", der größten, frei schwingenden, mittelalterlichen Glocke der Welt, die im Mittelturm des Mariendomes hängt und als Königin der Glocken gilt.

Anlaufstelle zur Unterstützung der Migration

Vor genau einem Jahr, am 1. April 2010, hat der MitMenschen e.V. direkt im Eingangsbereich des Hauses der sozialen Dienste am Juri-Gagarin-Ring die Anlaufstelle für sein Migrationsprojekt eröffnet. „Hier können wir sehr zentral unsere Beratung anbieten", verweist Projektleiterin Angelica Ianachi auf die Vorteile des Standorts.

Graduiertenkolleg wird weiter gefördert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) wird das Südosteuropa-Graduiertenkollegs 1412 der Universitäten Jena und Erfurt weiter fördern. Das Graduiertenkolleg mit dem Titel „Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa" besteht seit 2006 und wird auch durch das Land Thüringen gefördert.

Leichter Rückgang der Arbeitslosigkeit

In den Regionen Erfurt, Weimar, Weimarer Land, Nördlicher Ilm-Kreis und Landkreis Sömmerda sank die Arbeitslosigkeit leicht. Im März diesen Jahres waren 27.162 Menschen in Mittelthüringen ohne Arbeit. Das sind 665 Menschen weniger als im Vormonat und 2.144 weniger als im März 2010. Die Arbeitslosenquote sank somit von 11,0 auf 10,7 Prozent: Im März letzten Jahres lag sie noch bei 11,5 Prozent.

NEUESTE NACHRICHTEN

VERNETZT

345FollowerFolgen
343FollowerFolgen
64AbonnentenAbonnieren
X