Geänderte Öffnungszeiten der Alten Synagoge während des Ausstellungsaufbaus



Im Jobstarter-Projekt „Qualifizierung zukünftiger Ausbilderinnen und Ausbilder in Klein- und Kleinstunternehmen“ mittels AdA-Schein wurde die Anmeldefrist bis 5. Dezember 2019 verlängert und die Zielgruppe um mittlere Unternehmen erweitert.

In zwei Schritten kann je ein/e Mitarbeiter/in  eines Klein- und Kleinstunternehmens von der Förderung profitieren und den AdA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) belegen:

1.     Prüfungsanmeldung:

Muss bei der zuständigen IHK erfolgen. Der letzte geförderte Prüfungstermin ist im Mai 2020.

Zu beachten ist:
Spätere Prüfungen werden nicht mehr gefördert!

2.      Lehrgangsanmeldung:

Muss unter unten stehendem Link über das sich öffnende Kontaktformular vollzogen werden. Im Kontaktformular sollte bei „Anmerkung“ die Anmeldekennung #WiföErfurt sowie der Prüfungstermin und die prüfende IHK eingetragen werden.

Nach der erfolgreichen Anmeldung erhält der/die angemeldete Teilnehmer/in weitere Informationen sowie die Zugangsdaten.

Zu beachten ist:
Der erste Login auf der Lernplattform muss dieses Jahr erfolgen.

NeuAusweitung der Zielgruppe: Begrenztes Kontingent geförderter Plätze für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs)

Darunter zählen Firmen mit 50-250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 10-50 Mio. EUR.
Diese sollten jedoch vor Lehrgangs- und Prüfungsanmeldung, eine Anfrage an die Projektzentrale Eckert Schulen senden.

 



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de