Fünf Kinder stehen zu einem Kreis zusammen und schauen lachend nach unten, von wo aus das Foto gemacht wurde.

Live-Musik, Basteln und eine Kanufahrt auf der Gera sind nur einige der Programmpunkte, auf die sich Erfurter Familien in der kommenden Woche freuen dürfen. Organisiert durch die ortsansässigen Familienzentren und die Stadt Erfurt, können Familien vom 20. bis 25. September 2021 an abwechslungsreichen Angeboten teilhaben und gemeinsam Schönes erleben.

Eröffnet wird die erste Aktionswoche der Familienbildung mit einem internationalen Familienfest des Jesus-Projekt e.V. am Roten Berg. Passend zum Weltkindertag stehen dort viele Sport-, Spiel- und Bastelmöglichkeiten bereit. Kleine und große Feinschmecker können internationale Köstlichkeiten ausprobieren.

Zum Mutter-Vater-Kind-Basteln lädt das Kinder- und Familienzentrum Jumpers ein. Von Montag bis Freitag sind große und kleine Künstler jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr im Erfurter Südosten herzlich willkommen.

Im FamilienZentrum am Anger wird es mit Trommelmusik am kommenden Dienstag sogar noch einmal etwas sommerlich. Gemeinsam mit dem Künstler Andy Schulze können verschiedene Klänge auf den Instrumenten ausprobiert werden.

Eine große Wunschbaumaktion für Familien jeden Alters bietet das Erfurter Geburtshaus an. Ein weiteres Highlight findet dort am Donnerstag in Form einer Werkstatt der Sinne statt. Zur Erweiterung der eigenen Hausapotheke können Groß und Klein aus Kräutern kleine „Kostproben“ selbst  herstellen.

Wie lernen Bilder eigentlich laufen? Diese Frage kann beim Trickfilmworkshop des Naturfreunde Thüringen e.V. am Donnerstag garantiert beantwortet werden.

Der Family Club greift das Thema „Film und Medien“ am Freitag erneut auf. Wer schon immer einmal an einer Filmproduktion beteiligt sein wollte, ist dort genau richtig. Im Rahmen eines Workshops soll ein Stop-Motion-Film über die Fantasiewelten von Kindern entstehen… Film ab!

Mit einem „tierisch“ leckeren Familienfrühstück endet  dann die erste Erfurter Familienbildungswoche am 25. September im Projekt „bärenstark“ am Roten Berg. Vielfältige Köstlichkeiten laden zum Austauschen, Versuchen, Plaudern und Verwöhnen ein.

Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelErfurter Allee zwischen Azmannsdorf und Vieselbach freigegeben
Nächster ArtikelEin Buga-Tag für Kinder