Am Sonntag: „Bauhaus-Frauen“ bei Ausstellungsführung in der Kunsthalle entdecken

Am Sonntag: „Bauhaus-Frauen“ bei Ausstellungsführung in der Kunsthalle entdecken



Am Sonntag, dem 30. Juni, lädt eine Führung um 11:15 Uhr zur Entdeckungstour durch die Ausstellung „BauhausFrauen. Lehrerinnen und Absolventinnen der Bauhaus-Universität Weimar“ in die Kunsthalle Erfurt ein.

Foto: Nina Röder: Cosy under here, 2015, Spanien
Foto: © Nina Röder

Was für begabte Frauen am Bauhaus der Weimarer Republik oft nur gegen Widerstände möglich war – ihre Ausbildung als selbstbestimmte, ästhetisch und ökonomisch eigenständige Persönlichkeiten, als Formgestalterinnen und freie Künstlerinnen – das ist heute an der Bauhaus-Universität Weimar Programm und Realität.

Welche Früchte trägt dieses Selbstverständnis? Dieser Frage geht die Ausstellung „BauhausFrauen“ nach. Die umfangreiche Schau präsentiert dreißig künstlerische Positionen, schwerpunktmäßig ausgewählt aus dem Studiengang Freie Kunst der Fakultät Gestaltung, die von Professorinnen, Dozentinnen, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Absolventinnen der Bauhaus-Universität Weimar geschaffen wurden.

Die Ausstellung ist noch bis zum 14. Juli zu erleben.

Im Revolver Publishing Verlag erschien ein 220 seitiger Katalog, der an der Kasse der Kunsthalle erhältlich ist.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de