API-TH: Auffahrunfall im Tunnel Rennsteig auf A 71 nach Bremsmanöver

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


14.03.2019 – 12:25

Autobahnpolizeiinspektion

Gräfenroda (ots)

Ein Auffahrunfall zwischen zwei Lkws ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag auf der A 71 Richtung Erfurt im Rennsteigtunnel bei Gräfenroda. Ein Lkw hatte ohne ersichtlichen Grund stark abgebremst. Der zu dicht hinten ihm fahrende Lkw-Fahrer konnte nicht mehr ausreichend bremsen und fuhr leicht auf. An beiden Fahrzeugen entstanden je 1.000 Euro Sachschaden. Beide konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Hierfür war der rechte Fahrstreifen im Tunnel gesperrt. Der 48-jährige Unfallverursacher aus dem Landkreis Holzminden gab gegenüber der Polizei an, dass sein Lkw eigenständig eine Gefahrenbremsung eingeleitet hatte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Pressestelle
Christian Cohn
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Was meinen Sie dazu?