zwei Männer halten eine Karte des Erfurter Domplatzes



„Nirgendwo in der Verordnung des Landes steht geschrieben, dass eine Stadt nur einen Weihnachtsmarkt eröffnen darf. Deshalb eröffnen wir einfach drei.“ Mit dieser Aussage überraschte Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein am Nachmittag in einem Pressegespräch die Journalisten.

Damit können 6.000 Besucher gleichzeitig verweilen



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelNeue Allgemeinverfügung legt 2G-Regelungen fest
Nächster ArtikelReise in die Vergangenheit – Schwarz-Weiß-Erfurt