„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Die Stiftung Anerkennung und Hilfe unterstützt Betroffene, die als Kinder oder Jugendliche zwischen 1949 und 1975 in der Bundesrepublik bzw. im Zeitraum von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben und heute noch an den Folgen leiden.

Stiftung unterstützt Betroffene



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelFahrbibliothek ab Ende April auf Tour
Nächster ArtikelNeue Forschungsgruppe "Praxeologien der Wahrheit" gegründet