künstlerische Darstellung zweiter Arme, die aus einer Wiesenfläche ragen



Am 23. April 2021 öffnet die Bundesgartenschau in Erfurt ihre Pforten und verspricht bis zum 10. Oktober vielfältige kulturelle Angebote und Erlebnisse für alle Besuchenden. Auch jenseits der Buga-Ausstellungen auf dem Petersberg und im Egapark wird es in vielen Erfurter Museen thematische Beiträge geben, sobald eine Öffnung möglich ist. Und: Buga-Dauer- und Zweitageskarteninhabenden wird für die Zeit der Buga 2021 der ermäßigte Eintritt in alle städtische Museen und Galerien gewährt.

Ermäßigter Eintritt für Buga-Besuchende



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelTrotz Notbremse: Erfurter Zoo bleibt offen
Nächster ArtikelEs ist geschafft: 50 Bäume in der Oststadt gepflanzt!