Berater, statt Wächter: Prof. Dr. Josef Römelt über die Aufgabe Klinischer Ethikkomitees

Prof. Dr. Josef Römelt

Wer medizinische Fragen diskutiert, kommt häufig nicht umhin, sich auch mit Belangen der Moral und Ethik auseinanderzusetzen. Die Frage, was Ärztinnen und Ärzte dürfen – und was nicht – schürt dabei schnell Verunsicherung. Prof. Dr. Josef Römelt, Moraltheologe an der Universität Erfurt, berät als Mitglied verschiedener Klinischer Ethikkomitees die Krankenhäuser der Stadt Erfurt und ihr Personal in eben solchen Fällen. Im Blog „THEOLOGIE AKTUELL“ der Katholisch-Theologischen Fakultät der Uni Erfurt, berichtet er von seiner Arbeit.

Vor allem sei „es wichtig, dass ein Ethikkomitee sich nicht zum moralischen Wächter aufwirft, sondern die eigene beratende Funktion ganz klar vor Augen hält”, sagt Josef Römelt. Lesen Sie hier, was ihn dabei sonst noch umtreibt…

Der Beitrag Berater, statt Wächter: Prof. Dr. Josef Römelt über die Aufgabe Klinischer Ethikkomitees erschien zuerst auf WortMelder.

Quelle: https://aktuell.uni-erfurt.de/2019/11/20/berater-statt-waechter-prof-dr-josef-roemelt-ueber-die-aufgabe-klinischer-ethikkomitees/