„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Die Stadt- und Regionalbibliothek lädt in Kooperation mit der BürgerStiftung Erfurt am Samstag, dem 19. Juni 2021, zum Tag der Offenen Gesellschaft ein. An diesem Aktionstag wird bundesweit auf Vielfalt, Zusammenhalt und Offenheit aufmerksam gemacht.

Vor der Bibliothek am Domplatz gibt es eine besondere Attraktion : den „Illumat”, eine Zeichenmaschine, die Wünsche und Ideen in Bilder umwandelt. Besucherinnen und Besucher können ihre Vorstellungen und Wünsche von einer offenen Gesellschaft auf einen Wunschzettel schreiben. Der „Illumat“ lässt dann eine individuelle Zeichnung entstehen. Zusätzlich lädt der Büchermarkt des Freundeskreises der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt e.V. zum Stöbern ein.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelStadtradeln lädt zur Abschlussradtour ein
Nächster ArtikelErfurt verpflichtet Dresdner Talent | Schwarz-Weiß-Erfurt