„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Heute startet testweise der kontaktlose Abholservice in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt mit ihren Zweigstellen. Der Abholservice erfolgt nach dem aktuellen Hygienekonzept. Die Medien werden telefonisch bestellt und können zum vereinbarten Termin abgeholt werden.

Und so funktioniert es:                              

  1. Heraussuchen von maximal 10  Medien von zu Hause aus im Online-Katalog (Opac)
  2. Telefonische Übermittlung der Bestellung: montags-freitags von 10 bis 16 Uhr, samstags von 10 bis13 Uhr in der Bibliothek am Domplatz (0361 655-1577)  und in der Kinder- und Jugendbibliothek, (0361 655-1595). Zu den genannten Zeiten (außer mittwochs) sind telefonische Bestellungen auch in den Zweigbibliotheken unter deren Telefonnummern möglich.
  3. Zur telefonischen Bestellung wird ein individueller Abholtermin vereinbart. Zu diesem wird das Medienpaket, das bereits verbucht ist, überreicht. Eine Ausleihquittung wird beigelegt.
  4. Die Bibliotheken können noch nicht betreten werden. Dieser Service  kann nur mit  einem gültigen Bibliotheksausweis in Anspruch genommen werden, der bei der Abholung vorgezeigt werden muss.
  5. Die Leihfrist noch entliehener Medien wird angepasst. Eine Rückgabe bereits entliehener Medien ist derzeit möglich, aber nicht  zwingend erforderlich.

Sollten sich die Rahmenbedingungen deutlich verschlechtern, muss dieser Testlauf wieder eingestellt werden.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelOnline-Angebote der Bibliothek wieder nutzbar
Nächster ArtikelStadt erwirbt Anteil an Kommunaler Informationsverarbeitung (KIV)