BPOLI EF: Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen

▷ BPOLI EF: Anzeige wegen Diebstahls mit Waffen


29.01.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Bundespolizisten kontrollierten gestern Abend gegen 19:30 Uhr einen 32-jährigen Deutschen im Erfurter Hauptbahnhof. Im Rucksack des Mannes fanden sie eine Uhr sowie eine Jacke, an denen sich noch die elektronischen Diebstahlsicherungen befanden. Zur Einleitung eines Strafverfahrens wegen des Verdachts des Diebstahls nahmen die Beamten den Mann mit zur Dienststelle. Hier durchsuchten sie ihn nach möglichem weiteren Diebesgut. Zum Vorschein kamen dabei Betäubungsmittel. In einem Behältnis am Schlüsselanhänger fanden die Beamten eine geringe Menge Crystal und in der Unterhose des Mannes eine geringe Menge Marihuana. Aus dem Grund bekam er eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Weil der in Erfurt wohnende Mann außerdem ein Einhandmesser mit sich führte, muss er sich sogar wegen Diebstahls mit Waffen verantworten.

Die weiteren Ermittlungen zu den Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden durch die Polizei des Freistaates Thüringen geführt.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen durfte er die Dienststelle wieder verlassen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Was meinen Sie dazu?