BPOLI EF: Bundespolizei nimmt “Dauerausreißer” in Gewahrsam

▷ BPOLI EF: Bundespolizei nimmt


15.02.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Gera (ots)

Einen sogenannten “Dauerausreißer” haben Bundespolizisten heute in Gera in Gewahrsam genommen.

Die Beamten hatten mit dem 13-Jährigen zu tun, weil dieser ohne Fahrschein in einem Regionalexpress erwischt worden war. Mit diesem war er von Stadtroda nach Gera gefahren. Bei der Überprüfung seiner Personalien kam heraus, dass nach dem Minderjährigen bereits gefahndet wurde. Er war durch ein Jugendheim bei der Polizei als vermisst gemeldet worden. Die Beamten nahmen ihn in Gewahrsam und sorgten dafür, dass er zurück ins Heim kommt. Von da war er nicht das erste Mal abgängig.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum