BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


30.04.2019 – 16:51

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Gera (ots)

Bundespolizisten kontrollierten heute Nachmittag gegen 14:30 Uhr einen 25-jährigen Deutschen im Bahnhof Gera-Süd. Bei der Überprüfung seiner Personalien im Polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Den Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Koblenz erlassen, weil der 25-Jährige eine gegen ihn verhängte Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Zu dieser war er wegen Betruges verurteilt worden. Weil er auch aktuell die geforderten über eintausend Euro nicht aufbringen konnte, muss er nunmehr zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe für 30 Tage ins Gefängnis. Die Beamten brachten den ohne festen Wohnsitz lebenden Mann in die Justizvollzugsanstalt Hohenleuben.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum