BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei

▷ BPOLI EF: Festnahme durch die Bundespolizei


12.02.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Bundespolizisten kontrollierten gestern kurz vor Mitternacht einen 23-jährigen Deutschen, der gleich zweimal zur Fahndung ausgeschrieben war. Das Amtsgericht Koblenz suchte nach dem Aufenthalt des Mannes, weil gegen diesen wegen des Verdachts der Unterschlagung ermittelt wird. Weil er außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 300 Euro bislang nicht bezahlt hatte, hatte die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach Haftbefehl gegen den 23-Jährigen erlassen. Zu der Geldstrafe war er wegen Erschleichens von Leistungen verurteilt worden. Weil der Mann die 300 Euro vor Ort bezahlte und seine ladungsfähige Anschrift ermittelt werden konnte, durfte er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen die Dienststelle wieder verlassen.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Was meinen Sie dazu?