BPOLI EF: Festnahmen durch die Bundespolizei

▷ LPI-EF: Unbekannte Substanz im Anger 1 festgestellt


25.03.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Gotha / Erfurt / Nordhausen (ots)

Am Samstagnachmittag kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 27-jährigen Deutschen in einer Regionalbahn, die sich auf der Fahrt zwischen Gotha und Erfurt befand. Bei der Überprüfung seiner Personalien im polizeilichen Informationssystem kam heraus, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Der ohne festen Wohnsitz lebende 27-Jährige wurde in die Justizvollzugsanstalt Tonna eingeliefert.

Am Abend gegen 19:30 Uhr kontrollierten Bundespolizisten einen 19-jährigen Deutschen im Bahnhof Nordhausen. Auch für den Mann lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor. Diesen hatte das Amtsgericht Sondershausen wegen Sachbeschädigung erlassen. Die Beamten brachten den in Artern Wohnenden ebenfalls in die Justizvollzugsanstalt Tonna.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum