BPOLI EF: Pole mit nur einem Schuh

▷ BPOLI EF: Pole mit nur einem Schuh


08.02.2019 – 14:45

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Ein polnischer Staatsangehöriger mit nur einem Schuh ist bei winterlichen Temperaturen in Erfurt “gestrandet”.

Der 24-jährige Mann war aufgefallen, weil er einen ICE ohne Fahrschein genutzt hatte. Er war von Leipzig nach Erfurt gefahren. In Erfurt ist er dabei nur unfreiwillig gelandet. Sein Reiseziel war eigentlich Stettin, aber auf Grund sprachlicher Schwierigkeiten reiste er Richtung Stadtilm. Für die Nutzung des ICE ohne Fahrschein bekam er eine Anzeige wegen Erschleichens von Leistungen. Weil die Beamten den Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen nicht mit nur einem Schuh ziehen lassen wollten, gaben sie ihm ein paar “ausgemusterte” Dienstschuhe mit auf den Weg.

Wussten Sie schon, die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Michael Oettel
Telefon: 0361 65983 – 521
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell



Hier geht es zum

Was meinen Sie dazu?