Person vor einer schzwarzen Wand mit Textfeldern und Bildern mit der Aufschrift Was bedeutet der Krieg?



Die Autorin und Journalistin Daniela Martin gewährt am Mittwoch, dem 6. Juli 2022, um 19:00 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne einen Einblick in das Leben ihrer Urgroßmutter Anna Lorenz, die 1940 mit 47 Jahren in der „Euthanasie“-Tötungsanstalt Pirna-Sonnenstein ermordet wurde.

Daniela Martin berichtet aus dem Leben ihrer Urgroßmutter



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelSommer- Ausflugstipp: Gipfelstürmen leicht gemacht im Schwarzatal
Nächster ArtikelEinschränkungen auf der Bus-Linie 90