Campusluft schnuppern: Einladung zum Probesitzen im Hörsaal

Universität Erfurt bietet vom 22. bis 26. Juni Schnuppertage für Studieninteressierte an

Auch in diesem Jahr bietet die Universität Erfurt für all diejenigen, die sich intensiv mit einem Studium an der Erfurter Hochschule beschäftigen und sich informieren möchten, vom 22. und 26. Juni die sogenannten „Schnuppertage“ an. Dabei können Studieninteressierte das Studium „hautnah“ erleben und ausgehend von ihren persönlichen Interessen Lehrveranstaltungen besuchen und Campusluft schnuppern.
„Bei unseren Schnuppertagen geht es sicher nicht in erster Linie darum, den dargebotenen Lehrstoff zu verstehen, sondern vielmehr darum, einen Eindruck davon zu gewinnen, was studieren eigentlich heißt“, sagt Carmen Voigt, Pressesprecherin der Universität Erfurt und lädt ein, die Gelegenheit zu nutzen und den Campus sowie die Einrichtungen der Hochschule einmal persönlich kennenzulernen, mit Dozenten und Studierenden zu sprechen und sich vor Ort über das Studienangebot zu informieren, kurz: sich ein eigenes Bild zu machen. Das Dezernat 1: Studium und Lehre beantwortet Fragen zum Studienangebot, zur Bewerbung, Zulassung sowie zur Einschreibung. An allen Schnuppertagen wird zusätzlich zu den Sprechzeiten ein zentraler Vortrag zum Studium an der Universität Erfurt angeboten. Und wer Fragen zu einem speziell ausgewählten Studiengang hat, kann sich an die Studienfachberater der Uni Erfurt wenden. Sie bieten während der Schnuppertage ihre Sprechzeiten auch für „Schnupperstudierende“ an. Darüber hinaus gibt es Campus- und Bibliotheksführungen und wer mit dem Gedanken spielt, später einmal Lehrer zu werden, dem sei der Vortrag „Drum prüfe, wer sich ewig bindet…“ ans Herz gelegt.
Das Programm der Schnuppertage gibt es auf der Website der Uni Erfurt unter: www.uni-erfurt.de/schnuppertage. Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich. Gruppen bzw. ganze Schulklassen sollten ihren Besuch allerdings aus organisatorischen Gründen vorher ankündigen. Die Teilnahme ist kostenfrei.