Am Donnerstag den 03.07.2014 um 18.00 Uhr findet die nächste Critical Mass in Erfurt statt.
Gestartet wird vom Bahnhofsvorplatz.

Das Motto dieser Rundfahrt mit den Fahrrädern auf den Straßen von Erfurt lautet: -Wir behindern nicht den Verkehr – wir sind Verkehr!-: Der Sinn der Fahrt, mit möglichst vielen Beteiligten, ist es auf die Belange der Radfahrenden, sowohl bei der Verkehrsplanung und im täglichen Straßenverkehr aufmerksam zu machen.
Eine weitere Möglichkeit die Lobby der Radfahrenden zu stärken ist die Aktion Stadtradeln, eine bundesweiten Kampagne, an der sich 2013 rund 70.000 RadlerInnen aus über 200 Kommunen beteiligten. Der Aktionszeitraum ist in Erfurt liegt zwischen den 22.06. und dem 12.07.2014. Weitere Thüringer Städte wie Jena, Weimar und Arnstadt nehmen am Stadtradeln teil. Logischer weise erwartet das Team um die Critical Mass Erfurt, dass die größte Stadt in Thüringen die meisten Kilometer erradelt. Zurzeit sieht es im Vergleich zu Jena nicht ganz so gut aus. Aus diesem Grunde wird jeder Erfurt aufgefordert sich bei einem Team anzumelden und seine Radkilometer einzutragen. Das Team Critical Mass Erfurt würde sich natürlich freuen wenn es Unterstützung beim Stadtradeln erhält.

 

Weitere Informationen:
https://www.stadtradeln.de/index.php?id=1523

http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/veranstaltungen/vst/2013/119175.html