ein Schmetterling sitzt auf der Blüte einer Pflanze

Ein Spaziergang im Egapark ist auch in der Winterzeit für viele Besucherinnen und Besucher ein besonderes Erlebnis. Täglich von 10 bis 15 Uhr ist das Parkgelände ohne Coronaeinschränkungen geöffnet. In der Parkmitte lockt das Danakil mit einer Erlebnistour durch Wüste und Urwald. Die gute Nachricht zum Jahresbeginn: Für Inhaber einer Saisonkarte 2022 ist der Besuch im neuen Haus des Egaparks bis zum 18. März 2022 kostenlos. Die Ega GmbH hat die Aktion ab heute verlängert.

Foto: Die Schmetterlinge gehören zu den Besucherlieblingen im Wüsten- und Urwaldhaus Danakil.
Foto: © SWE Stadtwerke Erfurt GmbH

„Mehr als 4000 Besucher machten seit Wiedereröffnung des Egaparks Anfang November einen Ausflug in die zwei gegensätzlichen Klimawelten. Dort blühen Kakteen, fliegen Schmetterlinge, wachsen Bananen und Kaffee. Wir verlängern unsere Aktion für Saisonkarteninhaber aufgrund der großen Nachfrage. Mit dem Kauf einer Saisonkarte 2022 kann man bis einschließlich 18. März 2022 das Danakil kostenlos erleben, so oft man möchte“, informiert Egapark-Geschäftsführerin Kathrin Weiß.

Saisonkarten machen sich bereits ab dem vierten Besuch bezahlt. Sie ermöglichen vom 19. März bis zum 31.10.2022 den Eintritt in den Park mit allen Attraktionen und Veranstaltungen. Saisonkarteninhaber erhalten auch in der Saison kostenlosen Zutritt zum Danakil, zu allen Veranstaltungen und zum Deutschen Gartenbaumuseum. Das lädt mit einer neuen Dauerausstellung zur Suche nach dem Paradies ein, die Schau wird 2022 noch um einen zusätzlichen Teil erweitert.

Verkauft werden die Karten täglich von 10 bis 15 Uhr an den Egapark-Kassen. Abholscheine können auch im Voraus über den Onlineshop erworben und an der Egapark Kasse in eine Saisonkarte umgewandelt werden.

Quelle: SWE Stadtwerke Erfurt GmbH

Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelDen Tabellenführer gefordert – Schwarz-Weiß-Erfurt
Nächster ArtikelEvag fährt ab 10. Januar nach Sonderfahrplan