Das besondere Exponat – Öffentliche Kurzführung zur Mittagszeit im Stadtmuseum

Das besondere Exponat – Öffentliche Kurzführung zur Mittagszeit im Stadtmuseum



Am Donnerstag, dem 10. Januar, lädt Gudrun Noll-Reinhardt um 12:00 Uhr zu „10 Minuten Stadtgeschichte“ in der Mittagspause ein. Die Kuratorin im Stadtmuseum nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf einen unterhaltsamen Kurzrundgang durch die Sonderausstellung „Es braut sich was zusammen – Erfurt und das Bier“.

Foto: Blick in die Ausstellung „Erfurt und das Bier“
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Sie gibt eine Einführung in das Bierbrauen im Mittelalter, das als Privileg den Städten vorbehalten war und somit zahlreich und aus heutiger Sicht teilweise kurios in städtischen Verordnungen geregelt wurde.

Die Veranstaltung kann kostenfrei und ohne Anmeldung besucht werden.

Die Sonderausstellung ist noch bis einschließlich 27. Januar 2019 im Stadtmuseum im „Haus zum Stockfisch“ zu sehen und kann dienstags bis sonntags von 10:00 bis 18:00 Uhr besichtigt werden.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 Euro, ermäßigt und für Kinder 4,00 Euro.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de