blank

Mit insgesamt 300.000 Euro fördert das Thüringer Ministerium für Wirtschaft Wissenschaft und Digitale Gesellschaft an den Universitäten Erfurt und Jena den Aufbau einer hochschulübergreifenden „Wissenschaftlichen Koordinationsstelle zur Auseinandersetzung mit dem kolonialen Erbe in Thüringen“.

Quelle: https://www.uni-erfurt.de/forschung/aktuelles/forschungsblog-wortmelder/koloniales-erbe-in-thueringen

Vorheriger ArtikelMobile Streetwork-Sprechstunde auf dem Anger
Nächster ArtikelAbteilung Verkehr über Weihnachten und Jahreswechsel nicht besetzt