Dürerhaus Erfurt: Beim Färben gibt es kein Vielleicht 


Hinter den Kulissen des Erfurter Dürerhauses können Neugierige ihr blaues Wunder erleben. Da der Laden leider geschlossen ist, verkaufen Kris und Katrin Wezyk ihr Kunsthandwerk online, Blaudrucke, Schmuck oder Keramik. Die Tür ist zwar zu, aber wir sind trotzdem für unsere Kunden da, ist die Botschaft der Kunsthandwerker.

Früher gab es viele Dürerhäuser in Deutschland, um die 80 Manufakturen, in denen
Goldschmiede, Maler oder Keramiker arbeiteten. Heute sind es nur noch drei, eins
davon steht in Erfurt.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de