„Krisen überstehen wir am besten gemeinsam!“



Wie soll die künftige Entwicklung des Ringelbergs aussehen? Die Stadtverwaltung Erfurt führt für die Bewohnerinnen und Bewohner des Ringelbergs am 15. Juni 2022, 17 Uhr im Speisesaal des Christophoruswerks, Walter-Gropius-Straße 1, eine Informationsveranstaltung durch.

Ziel ist, die künftige Entwicklung am Ringelberg der interessierten Anwohnerschaft vorzustellen. Unter anderem sollen die Themen Infrastruktur, Kaltluftschneise sowie die Möglichkeit des Aufbaus eines Beteiligungs- bzw. Ortsteilrats behandelt werden.

Die maximale Personenzahl für die Veranstaltung ist auf 70 Personen beschränkt, sodass bis zum 10. Juni 2022 um Voranmeldung unter der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer 0361 655-3914 gebeten wird.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelUrlaub zu Hause. Natürlich egapark.
Nächster ArtikelRoland Büttner erhält Thüringer Engagement-Preis 2022