Erfurter Altstadtfrühling 2019 auf dem Domplatz: Eröffnung am Samstag



Hereinspaziert zum Erfurter Altstadtfrühling 2019: Vom 6. April bis zum 22. April erwartet das Volksfest auf dem Erfurter Domplatz seine Gäste. Täglich von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr, samstags, sonntags und Ostermontag bereits ab 11:00 Uhr, werden spektakuläre Neuheiten und beliebte Klassiker für die ganze Familie geboten. Karfreitag ist geschlossen. Mittwochs ist Familientag zu ermäßigten Preisen.

Die offizielle Eröffnung mit musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug Ilmenau 1978 e. V. findet am Samstag, dem 6. April, 15:00 Uhr, im Eingangsbereich des Domplatzes gegenüber der Marktstraße durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein statt.

Seit über zwanzig Jahren trägt das Volksfest im Frühjahr auf dem Domplatz einen besonderen Namen: Der „Erfurter Altstadtfrühling“ bietet seinen Gästen die Möglichkeit, den Frühling in der historischen Erfurter Altstadt auf dem Domplatz mit vielen attraktiven Angeboten an den Geschäften nach Schaustellerart zu erleben. Besucherinnen und Besucher erwarten 60 verschiedene Schaustellergeschäfte auf über 680 laufenden Metern, die für Spannung, Nervenkitzel und Spaß sorgen.

In diesem Jahr gastiert erstmals eines der größten transportablen Riesenräder der Welt mit geschlossenen und klimatisierten Gondeln auf dem Domplatz, das „Wheel of Vision“. Eine Fahrt mit dem 55 Meter hohen Rad bietet Gelegenheit, die historische Erfurter Altstadt und insbesondere auch den Petersberg in Vorbereitung der Buga 2021 von oben zu betrachten. Denjenigen, die Wert auf Schnelligkeit legen und die Welt wie ein Astronaut erleben möchten, wird das Fahrgeschäft „Eclipse“ mit einer Flughöhe von 48 Metern, einer Geschwindigkeit bis zu 90 km/h und einer Schwerelosigkeit bis zu 4,0 G empfohlen. Spaß hinter Glas verspricht das Labyrinth „Glaswerk“. Mit diesem Geschäft gastiert ebenso eine Neuheit im Bereich der Schau- und Belustigungsgeschäfte wie auch mit dem „Remmi Demmi“, einem einzigartigen Family-Action-Center, sowie der „Geisterhöhle“ mit neuartigen Schreckeffekten für eine perfekte Gruselshow.

Achterbahn-Fans können sich auf den erstmalig in Erfurt an einem Volksfest teilnehmenden „Twister“, einer einzigartigen Familienachterbahn mit drehbaren Gondeln und einer Schienenlänge von 360 Meter, freuen. Spaß für die ganze Familie garantiert auch das Fahrgeschäft „Magic“.

Besucher können sich außerdem von frisch zubereiteten Leckereien und Getränken verführen lassen: Erstmalig beispielsweise von einem „Burgerstore“ oder auch einem kompletten Geschäft nur mit vegetarischen Spezialitäten.

Zur Halbzeit des Erfurter Altstadtfrühlings bietet der zweite Sonntag des Volksfestes weitere tolle Aktivitäten in der Erfurter Altstadt: In unmittelbare Nähe des Domplatzes, auf der sogenannten „Wilden Gera“ findet am 14. April zum 26. Mal das Erfurter Entenrennen statt. Bis zu 6.000 bunt bemalte und verzierte Enten werden sich dann ihren Weg durch die Gera bahnen. Die Gewinnübergabe erfolgt ab ca. 13:00 Uhr auf dem Erfurter Altstadtfrühling im Eingangsbereich aus Richtung Marktstraße. Auch ein Einkaufsbummel ist danach möglich, die Geschäfte der Erfurter Innenstadt haben aus Anlass des verkaufsoffenen Sonntag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr zusätzlich geöffnet.

Am Osterwochenende, dem dritten Wochenende des diesjährigen Erfurter Volksfestes, sind insbesondere für die kleinen Volksfestbesucher viele Aktivitäten und Osterüberraschungen geplant. Der Osterhase besucht das Volksfest am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Mit Beginn des Erfurter Altstadtfrühlings ist bereits der „Osterbaum“ im frühlingshaft gestalteten Beet im Eingangsbereich aufgestellt, von dem die kleinen Besucher „Ostereierfahrchips“ im Beisein des Osterhasen abnehmen dürfen. Die „großen“ Volksfestbesucher erwarten flotte Dixielandrhythmen mit der Burgen-Jazz-Band am Samstag, dem 20. April 2019 und am Ostersonntag, dem 21. April, jeweils von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Vor Beginn des Erfurter Altstadtfrühlings findet am Donnerstag, dem 5. April, um 18:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Autoscooter mit dem Schaustellerseelsorger Pfarrer Conrad Herold und als Vertreter der Domgemeinde Pfarrer Michael Neudert sowie den Schaustellerfamilien zur Segnung der diesjährigen Volksfestsaison statt. Der Gottesdienst wird musikalisch begleitet vom Gospelchor „Heavens Garden“. Dazu sind ebenfalls alle Erfurterinnen und Erfurter sowie Gäste der Stadt herzlich eingeladen.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelBlütenblätter tanzen über das Große Blumenbeet im egapark
Nächster ArtikelLPI-EF: In Schlängellinien zum Krankenbesuch