Erfurter Bier: Vom Heimathafen in die Welt


Sie heißen Gabi, Egon oder Jack… und alle sind etwas ganz Besonderes. Während Gabi ein Garagenbier ist, das nicht nur in einer solchen erstmals gebraut wurde, sondern auch dort getrunken werden kann, orientiert sich Egon an der Olsenbande.

Beide könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Gabi ein süffiges Helles nach bayrischem Braustil ist, zeigt sich der goldgelbe hopfenbetonte Egon etwas aufmüpfig, aber irgendwie auch genial. „Ganz Egon Olsen halt“, meint Jan Schlennstedt.



Neugierig geworden? Zum vollständigen Beitrag geht es hier: https://swefuererfurt.de

Vorheriger ArtikelThüringer Zoopark Erfurt: Gleich drei Bison-Kälbchen springen herum
Nächster ArtikelPeterskirche Erfurt: Auf den Spuren der Geschichte