„Erfurter Debatte zu Wirtschaft und Glaube“

Erfurter Dom

Unter dem Titel „Finanzwirtschaftssystem im Fokus. Anforderungen von Ethik und Recht“ laden die Professur für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt, der Bund Katholischer Unternehmer e.V. und das Politische Bildungsforum Thüringen der Konrad-Adenauer-Stiftung am 2. Mai erneut zu ihrer Reihe „Erfurter Debatte zu Wirtschaft und Glaube“ ein. Die Veranstaltung ist die inzwischen fünfte ihrer Art und beginnt um 18 Uhr im Coelicum, Domstraße 10 in Erfurt.

Genügt das gegenwärtige Finanzwirtschaftssystem den Anforderungen von Ethik und Recht? Die Maßgaben von Ethik und Recht an die Wirtschaft stehen im Fokus aktueller gesellschaftlicher Diskurse. Solchen Anforderungen zu entsprechen, ist eine Herausforderung für das Finanzwirtschaftssystem unserer Zeit. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, wie ein System, das diesen Prämissen entspricht, aussehen kann und wie es sich in der Zukunft gestalten wird. Prof. Dr. Ulrich Hemel, der Vorsitzende des Bundes Katholischer Unternehmer und Direktor des Weltethos-Instituts Tübingen, wird diese Thematik in der Veranstaltung aufgreifen und mit dem Dokument der Glaubenskongregation über „Erwägungen zu einer ethischen Unterscheidung bezüglich einiger Aspekte des gegenwärtigen Finanzwirtschaftssystems“ verknüpfen. Im Anschluss daran startet eine Diskussionsrunde, an der auch die Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann und der Vorstandsvorsitzende der Thüringer Aufbaubank, Matthias Wierlacher u.a. folgenden Fragen nachgehen: „Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem wachsenden Einfluss der Märkte auf den gesellschaftlichen Wohlstand? Welche Dynamiken sind bei der Regulierung dieser Märkte zu erkennen?

Die Veranstaltung wird von der Kirchenrechtlerin Prof. Dr. Myriam Wijlens von der Universität Erfurt moderiert. Im Anschluss findet ein kleiner Empfang statt, der Gelegenheit zum weiteren Austausch bietet.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, um Anmeldung unter Tel.: 0361 / 65491-0 bzw. E-Mail: kas-thueringen@kas.de wird jedoch gebeten.

Der Beitrag „Erfurter Debatte zu Wirtschaft und Glaube“ erschien zuerst auf WortMelder.

Quelle: https://aktuell.uni-erfurt.de/2019/04/16/erfurter-debatte-zu-wirtschaft-und-glaube/