Erfurter Fuchsfarm bekam Qualitätssiegel für gute Bildung

Erfurter Fuchsfarm bekam Qualitätssiegel für gute Bildung



Die Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund hatte im November 2018 der Erfurter Fuchsfarm offiziell das „Thüringer Qualitätssiegel BNE“ überreicht. Heute erhielt die Fuchsfarm nun das entsprechende Siegel in Form einer schicken Weißtannen-Holzplakette. Uta Kolano, Leiterin des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen (NHZ), übergab diese im Beisein des Vertreters des Thüringer Umweltministeriums, Viktor Liebrenz, an Andreas Horn – den neuen Beigeordneten für Sicherheit und Umwelt der Landeshauptstadt Erfurt und an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Fuchsfarm.

Jährlich besuchen zwischen 10.000 und 15.000 Besucher die Einrichtung am Steiger im Süden Erfurts



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Was meinen Sie dazu?