drei Löwenjungen in der Außenanlage des Thüringer Zooparks Erfurt



Dreieinhalb Monate sind die Löwenwelpen im Thüringer Zoopark Erfurt schon alt und tanzen Mama Bastet, Papa Aslam und Latika im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Kopf herum. Heute wurden die Urkunden an die Namensgeberinnen für die Jungtiere übergeben und auch die Patenschaft für den Nachwuchs ist gesichert.

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Helmut Peter vom Autohaus Peter, der bereits die Patenschaft für Aslam übernommen hat, ist für die nächsten drei Jahre nun auch Pate für die beiden Löwenmädchen und den kleinen Kater.

Der MDR Thüringen hatte die Namenssuche übernommen. Heute wurden offiziell die Gewinnerinnen gekürt, die die Vorschläge eingereicht hatten. Von Cornelia Ernst aus Erfurt kam der Vorschlag „Zuri“ („die Schöne“), während Constanze Schmidt aus Milda den Namen „Jasisi“ – „der Furchtlose“ – für den kleinen Kater eingereicht hatte. Die Namensgeberin für Saba – „der Morgen“ – konnte zur Übergabe der Urkunden nicht anwesend sein.



Mehr dazu auf der Quell-Seite: Erfurt.de

Vorheriger ArtikelVerlängerung der außerordentlichen Wirtschaftshilfe und Überbrückungshilfe bis Ende Juni 2021
Nächster ArtikelKnotenpunkt Greifswalder Straße – Schlachthofstraße ab morgen wieder frei